Ost-West Migration I

Ein wahrer Kulturschock. Ernsthaft. Aus dem angeblich so tristen Sax´n-Anhalt mal eben ins schicke, ja sich permanent mondän fühlende Hessen. Hier tragen die über 80-jährigen Damen den Lippenstift grundlegend schon mal drei Zentimeter überschmiert, scheint aber keinem aufzufallen. Pappnasen oder mondän eben. Man weiß es nicht. Kommste als Ossi nicht mit. Aber is lustig. Also„Ost-West Migration I“ weiterlesen

Kindheit – Oder die DDR. Part V

Der Unerreichbar-Joghurt Die DDR war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an vielen Stellen unlogisch. Als wenn Bananen ein Volk bei Laune gehalten hätten. Pfff, was ein Unsinn. Heute mag ich die gelben Dinger gar nicht mehr. Affenfutter. Die dreimal im Jahr damals haben durchaus gereicht. Schließlich hatten wir kulinarisch noch andere Highlights, wie etwa Erstickungsanfall„Kindheit – Oder die DDR. Part V“ weiterlesen

Viele Jahre schmiedeten meine Jugend

Wie langsam die Zeit in der Jugend verging, und wie lange ich ein Teenager war, auch wenn im Rückblick alles so schnell vergangen scheint. Jedes Jahr begann mit einer Geburt im Frühling, dann eine Hochzeit mit dem Leben im Sommer, die langen unsicheren Tage des Herbsts, welche auch als sie noch Gegenwart waren, sich schon„Viele Jahre schmiedeten meine Jugend“ weiterlesen