Physiotherapie IV

Da er mir ja die Lockerung meines Oberschenkels angedroht hatte, hätte ich eigentlich schalten können und meine Optik der Therapie anpassen können. Da ich aber eine alte Frau bin … *grins, kann ich einfach nicht an alles denken. Gut, ich natürlich den beste ever BH aus meinem Dessous Schrank gegriffen und um meinen Körper gebunden„Physiotherapie IV“ weiterlesen

Physiotherapie III

Er weist an, dass ich mich hinlegen soll, gefällt mir schon aufgrund der grandiosen Fettverteilung wesentlich besser als Sitzen. Zufrieden schwinge ich meinen Körper in die Horizontale und lausche seinen Urlaubserzählungen. Er war also mit einem Kumpel in Las Vegas. Krass, man verdient als Physiotherapeut anscheinend gutes Geld, neidet die erfolglose Schriftstellerin in mir und„Physiotherapie III“ weiterlesen

Physiotherapie II

Der behackte Typ ist echt gut drauf. Woran ich das merke? Sprache, Lächeln, Körperhaltung und natürlich die berühmtberüchtigte weibliche Intuition. Er sagt, ich soll mir ne Kabine aussuchen, ich wähle die goldene Mitte, in meiner Fantasie kommt er strippend hinterher. Aber nur, weil ich wissen will, ob der ganze Körper tätowiert ist und wenn ja,„Physiotherapie II“ weiterlesen

Physiotherapie

Da mein alter Körper seit letztem Jahr nicht mehr ganz so unproblematisch weiteraltern wollte, musste ich mich mal operieren lassen. Wer Narben hat, kann was erzählen. *Überlegen cool mit dem Kopf nick Über die OP und allem was dazugehört, könnte ich sicher ein paar Geschichten schreiben. Wichtig für den aufmerksamen Leser ist in jedem Fall„Physiotherapie“ weiterlesen

Urlaub live

Wo fange ich denn mal an? Jut, kurz kalibriert und los jeht es mit de Tatsachen. In kurz: Urlaub Insel Ohne Saufen Weil alt Flugverspätung Trotzdem angekommen Im Hotel Tag 2 am Abend! Ich finde, obwohl ich eine Frau bin, kann ich mich erschreckend kurz fassen. Okay. Ich habe mir eine Ernähungsberatung gegönnt und fühle„Urlaub live“ weiterlesen

Für Ines …

Operation, die I. – oder Ines aus Thüringen Da lag ich unter Corona Bedingungen nun das zweite Jahr in Folge im Krankenhaus, um mir den Rücken aufschneiden zu lassen und genau jetzt dem gemeinen Leser ein erstes Schockmoment zu geben, schließlich ist Rücken aufschneiden schon ne ziemlich blutige, eklige und gefährliche Angelegenheit. Grusel, Grusel …„Für Ines …“ weiterlesen

Der Partyunterschied

Der Partyunterschied …, oder die differenzierte Diversität zwischen den Entitäten in West- und Ostdeutschland (meine Fresse, es klingt soooo schlau) Die ultimative, hammergeile, super duper Party im Westen … Das Gastgeberpaar plant die Party bereits 5 Monate zuvor, schickt allen ein Save the date Reminder, eröffnet eine WhatsApp Gruppe, aus der niemand aussteigen sollte, ansonsten„Der Partyunterschied“ weiterlesen

Pädagogische Sichtweisen

Davon mal ab, dass diese ganze Corona Sache ja irgendwie endlos nervt, beschäftigten sich ein angehender Pädagoge und ich mit der Gesellschaft. Also eine theoretische Auseinandersetzung. Genau genommen hatten wir Zeit, während Oma für alle Waffeln backte. Zu unserer Verteidigung, es waren 14 Belgische Waffeln, jede brauchte 4 Minuten. Also hatten wir mal Zeit, um„Pädagogische Sichtweisen“ weiterlesen

Ost-West Migration I

Ein wahrer Kulturschock. Ernsthaft. Aus dem angeblich so tristen Sax´n-Anhalt mal eben ins schicke, ja sich permanent mondän fühlende Hessen. Hier tragen die über 80-jährigen Damen den Lippenstift grundlegend schon mal drei Zentimeter überschmiert, scheint aber keinem aufzufallen. Pappnasen oder mondän eben. Man weiß es nicht. Kommste als Ossi nicht mit. Aber is lustig. Also„Ost-West Migration I“ weiterlesen

Meerschweinmann

Weißt du was das traurige ist am Mannsein? Du wirst geboren und bist ein Gott. Ok, nein. Du wirst als kleiner Scheißer geboren. Dann sprießen dir langsam Haare am Sack. Du fängst an Gewichte zu stemmen. Dann bist du ein Gott! Du wachst auf und beginnst den Tag mit 100 Liegestütz. Du knallst dir 20„Meerschweinmann“ weiterlesen