Kotelettknochen hinterm Ohr

Warum haben wir Deutschen für fremde Menschen aus anderen Ländern mehr Bereitschaft zu spenden als für Menschen im eigenem Land?

Ich hab ne Hypothese!

Ich glaube ja, dass Westdeutschland nen Kotelettknochen hinterm Ohr hat, sie sind quasi so satt, dass sie den Welthunger stillen könnten. Nach dem zweiten Weltkrieg ging es immer weiter Richtig Wohlstand. Es gab nur eine Richtung, nach vorn. So viele Jahre blindes Vertrauen in Politik und Medien. Das macht anscheinend Gedankenträge.

Die Ostdeutschen hatten ja weniger Wohlstand, weniger Kotelettknochen und eben den Break 1989. Miterlebt, wie etwas quasi zusammenbricht. Neu anfangen, sich was aufbauen müssen.

Schämen wir uns also für den Wohlstand den wir haben? Sind wir satt davon? Geben wir deshalb so gern, um uns weniger schuldig zu fühlen, weil nur noch Kohle ausgeben glücklich macht? Weil jeder rechts und links nen Kotelettknochen hat? Aber warum geben wir dann lieber extern als intern?

Müssen wir erst alle in der Bedarfspyramide von Maslow nach ganz unten rutschen, um glücklich zu sein? Haben wir ein schlechtes Gewissen? Und wenn ja, warum?

Veröffentlicht von Vielverwinkelte

Lyrik berührt Moderne.

2 Kommentare zu „Kotelettknochen hinterm Ohr

  1. Behauptung: Haben wir nicht. Wir spenden nicht an diese Menschen mehr. Nicht direkt. Wir spenden mehr, weil es mehr mediale Berichterstattung gibt. Wir spenden, weil die Medien längst unser Gewissen kontrollieren.

    Gefällt mir

    1. Die Medien kontrollieren die Massen, da bin ich ganz bei Dir. Ich finde Deine Behauptung durchaus schlüssig, dennoch wird auch über Inlandkatastrophen durchaus ausufernd berichtet, dennoch habe ich den Eindruck wir schämen uns für den erreichten Wohlstand. Im Vergleich sind viele andere arm.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: