Wenn jemand nur etwas zu sagen oder zu schreiben braucht, um dich damit zu ärgern, dann liegt in deiner Reaktion darauf eine Aussage über dich selbst. Ob du es für nötig hältst alles tatsächlich auf dich zu beziehen, und dich quasi in die Mitte des Gesagten zu stellen, oder ob du fähig bist eine Sache ruhig von außen zu betrachten, dabei bei dir selbst zu bleiben und vielleicht nicht einfach nur über das Gesagte selbst, sondern vorrangig über die Gründe für das Gesagte nachzudenken. Manchmal haben Menschen einfach nur die Absicht dich zu provozieren oder zu verletzen. Was immer sie sagen mögen, ist nicht mehr als ein Mittel zum Zweck um dich zu ärgern. Also sollte man sie einfach geistig entwaffnen, indem man lernt zu differenzieren, ob die gewählten Worte der Kommunikation, oder nur dem Angriff dienen. Wenn letzteres der Fall sein sollte, dann muss man selbst entscheiden, ob dieser Mensch es wirklich wert ist, ihm solch eine Wichtigkeit einzuräumen, dass er uns verletzen kann, oder ob wir uns entscheiden sein Spielchen bewusst zu durchschauen, und die Probleme die sein Verhalten birgt nicht zu unserem zu machen. Ich glaube, dass wir die Entscheidung oft nicht bewusst genug treffen, ob wir einem Menschen mit Nähe oder Distanz begegnen, weil diese Entscheidungsfähigkeit letztendlich darüber entscheidet, wie viel Gelassenheit wir bei einer Konfrontation besitzen. Lasse niemals einen anderen deinen Ton bestimmen, denn ob es dir bewusst sein mag oder nicht, du erlaubst ihm damit indirekt deine Haltung zu steuern. Damit möchte es nicht sagen, dass man immer passiv bleiben sollte, aber es ist wichtig, dass du selbst entscheidest wann du wütend oder gereizt bist, und in welchen Momenten so etwas überflüssig ist, weil es dem anderen bloß eine unverdiente Genugtuung verschaffen würde. Gib nur den Menschen, die du liebst, diese Macht darüber zu entscheiden wie du dich fühlst, statt jenen, denen du nichts bedeutest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: