Wenn man noch ganz wenige Menschen kennt, scheint alles so familiär und berührend.

Werden es dann langsam mehr, kommt die Enttäuschung darüber, wie sie wirklich sind.

Doch wenn man irgendwann sehr viele von ihnen kennt, lernt man sie durch ihre Verschiedenheit wieder auf neue Weise zu lieben.






– von weiter weg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: