Als ich mich erinnern kann

Ich kann mehr verzeihen,

als ich mich erinnern kann.

Doch wenn du die Farben vergisst,

malst du irgendwann mit nichts.

Also schreibst du alles in ein Buch,

wo du dir die Angst an Worten brichst.

Und auf deiner Fingerspitze landet,

dieser Schmetterling aus langer Zeit und Wiedernichts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: