Kindheit – oder die DDR. Part III Das grüne Kaugummi oder das grüne Ge-lum-pe

Freunde der Sonne, es geht weiter mit meinen reichlichen Erinnerungen. Fragt mich bitte nicht, warum meine Erinnerungen sich so viel ums Essen drehen? Vielleicht ist es ja deshalb, weil wir nicht so viel anderes da drüben hatten, außer … (Wiederholungen veranschaulichen und festigen ja …) Also was hatten wir? – Fahnenapell – Milch in einem„Kindheit – oder die DDR. Part III Das grüne Kaugummi oder das grüne Ge-lum-pe“ weiterlesen

Kindheit – oder die DDR. Part II

Freunde der Sonne, heute erzähle ich Euch vom Abenteuer Milch holen. Klingt ja mal voll fett banal. War es aber nicht. »Kind 2« »Geh Milch holen« »Wie viel« »Zwei reichen« »Ok« Kind 2, ergo ich ließ sich also gefühlt 20 Pfennig geben und rannte in Richtung Kaufhalle, im Ost-Slang jedoch Koof-ha-lle je-nannt, schließlich sind wir„Kindheit – oder die DDR. Part II“ weiterlesen

Kindheit – oder die DDR. Part I

Es stellt sich die Frage, wo ich anfangen soll, schließlich bin ich bereits 42 Jahre alt und somit schon eine alte Frau. Aber! Eine alte Frau aus der DDR. Also davon mal ab, dass es mein Heimatland gar nicht mehr gibt und ich somit heimatlos bin, war meine Kindheit grundlegend ganz cool. Es war nämlich„Kindheit – oder die DDR. Part I“ weiterlesen

Marc …

Zwei Männer in einem heruntergekommenen Boxring. Nichts besonderes in den Armenvierteln Irlands, so normal wie irgendwas, schließlich brauchten auch die Ärmsten eine halbwegs vernünftige Freizeitbeschäftigung im Leben. Obwohl er sich nicht als arm, eher als einsam bezeichnen würde. Überall, man könnte sagen an jeder Ecke, gab es provisorische, verkommene Hallen, in denen erfindungsreiche Einheimische, Boxringe„Marc …“ weiterlesen